venöse Blutentnahme für Apotheker

___________________________________________________________________

Ziele

Die Teilnehmenden lernen die Durchführung der venösen Blutentnahme. Sie können die geeignete Punktionsstelle bestimmen. Sie kennen die zu verwendenden Materialien und die  Kontraindikationen. Sie wissen, welche Schwierigkeiten bei einer venösen Blutentnahme auftreten können und wie mit diesen umgegangen werden soll. Alle Teilnehmenden führen eine venöse Blutentnahme gegenseitig aneinander durch.

 

Kursinhalte

  • Grundsätze zur venösen Blutentnahme
  • Materialkunde
  • Vorbereitung, Nachbereitung, Entsorgung
  • Aspekte zur Hygiene
  • Schwierigkeiten und Komplikationen
  • praktische Übungen an Phantomarmen
  • gegenseitiges Stechen

 

Referentin

Marlis Vogel, MPA, Fachlehrerin und eidg. dipl. Berufsbildnerin

 

Datum / Zeit / Ort

2019

 

KURS 3

Donnerstag, 24. Oktober 2019

08.30 Uhr - 12.30 Uhr

NSH Bildungszentrum Basel

Elisabethenanlage 9, 4051 Basel

 

2020

 

KURS 1

Montag, 16. März 2020

08.30 Uhr - 12.30 Uhr

Basel

KURS 2

Montag, 8. Juni 2020

08.30 Uhr - 12.30 Uhr

Basel

KURS 3

Donnerstag, 22. Oktober 2020

08.30 Uhr - 12.30 Uhr

Basel

25 FPH Punkte

Die Kurse sind gültig zur Erlangung des Fähigkeitsausweises "Impfen und Blutentnahme" und anerkannt als Fortbildung für Träger des Fähigkeitsausweises

 

Preis

CHF 350   inklusive Material, Kursunterlagen und Pausenverpflegung

 

Besonderes

Die Teilnehmenden erklären sich mit der Anmeldung einverstanden damit, dass Blutentnahmen gegenseitig aneinander durchgeführt werden und sind entsprechend geimpft.

 

Anzahl Teilnehmende

Die Anzahl Teilnehmender ist beschränkt. Die Kurse finden in kleinen Gruppen statt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.