Notfall in der Apotheke I

Intoxikationen mit Arzneimitteln, Chemikalien, Haushaltsprodukten, Lebensmitteln und Pflanzen. Heftige Bauchschmerzen - das Akute Abdomen

 

Kennen Sie die Arbeit von Tox Info Suisse? Welche Vergiftungen sind meist harmlos und welche erfordern weitere Massnahmen? Handelt es sich um eine echte oder um eine unechte Pilzvergiftung? Wie können Sie das unterscheiden? Welche Massnahmen sind sinnvoll bei Verdacht auf eine Vergiftung? 

Welches könnten die Ursachen von starken Bauchschmerzen sein? Blinddarmentzündung oder einfach nur Blähungen? 

 

ZIELE

Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten Erstmassnahmen bei Vergiftungen mit Arzneimitteln, Chemikalien und Pflanzen. Sie können eine gefährliche Situation erkennen und richtig reagieren. Die Teilnehmenden kennen die Arbeit von Tox Info Suisse. Sie haben Kenntnisse der antidotalen Basistherapie. Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten Arten von Pilzvergiftungen, deren Symptome und den Zeitpunkt des Auftretens der Symptome. Sie sind sich der Rolle des Apothekers im Falle einer möglichen Pilzvergiftung bewusst.

Die Teilnehmenden kennen die möglichen Ursachen eines akuten Abdomens und deren Häufigkeit. Die kennen die Symptome und die "red flags" und können im Notfall richtig triagieren. Sie wissen welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten existieren.

 

KURSINHALTE

Intoxikationen mit Arzneimitteln, Chemikalien und Haushaltsprodukten

Information über Tox Info Suisse

Wichtige Erstmassnahmen für Apotheker im Vergiftungsfall

Häufige, gefährliche und harmlose Situationen bei Vergiftungen mit Arzneimitteln

Pflanzen in der Toxikologie

Die antidotale Basistherapie

Richtige Triage und Diskussion von Fallbeispielen

 

Giftpilze und ihre Pilzgifte: die Rolle des Apotheker im Falle einer Pilzvergiftung

 

Heftige Bauchschmerzen - das Akute Abdomen

Definition und mögliche Ursachen des akuten Abdomens

Häufigkeit der Ursachen

Symptome und mögliche Fehldiagnosen

Differentialdiagnose

Diagnostische Möglichkeiten

Körperliche Untersuchung

Fallbeispiele

 

REFERENTEN

Dr. med. Katrin Faber, Tox Info Suisse

Barbara Zoller, Apothekerin und Notfallpilzexpertin

 

DATUM / ZEIT / ORT

Dienstag, 02. Juni 2020

09.00 Uhr - 17.00 Uhr

Bildungszentrum 21

Missionsstrasse 21, 4056 Basel

 

FPH Punkte 

akkreditiert für die Weiter- und Fortbildung (Rolle 1, Thema 8: Notfallsituationen in der Apotheke)

50 FPH Punkte

 

PREIS

CHF 460.- inkl. Kursunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung